Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • shutterstock_1101867026_1920x1000.jpg
    Laserschneiden
    wenn´s genau werden soll
  • shutterstock_334691429_1920x1000.jpg
    Plasmaschneiden
    wenn´s schnell gehen soll
  • shutterstock_611096675_1920x1000_2.jpg
    Wasserstrahlschneiden
    wenn das Material etwas dicker sein soll

Zuschneiden

Wir schneiden Ihnen nahezu alle Bleche zu.

Für den unterschiedlichen Bedarf bzw. die unterschiedlichen Blechdicken können wir auf verschiedenste Verfahren zurückgreifen.

Laserschneiden, Plasmaschneiden und Wasserstrahlschneiden.

Benötigen Sie Unterstützung oder weiterführende Informationen zum Fertigungsbereich Zuschneiden?

shutterstock_1101867026_1920x1280.jpg

Laserschneiden

Laserschneiden oder auch Laserstrahlschneiden genannt, bezeichnet das Durchtrennen fester Körper mit Laserstrahlung. Dabei können komplexe Umrisse dargestellt werden, ohne mit großer Kraft auf das Werkstück einzuwirken. Somit können auch schwer zugängliche Stellen schnell und präzise bearbeitet werden.

Unsere Maschinen erlauben einen wirtschaftlichen Einsatz des Lasers schon bei geringen Stückzahlen.

Folgende Größen können wir dabei bearbeiten:

Max. Abmessungen: 12.000 x 2.500 mm

Blechstärken: 

- Stahl bis 30 mm
- Edelstahl bis 30 mm
- Aluminium bis 15 mm
- Kupfer bis 3 mm
- Messing bis 5 mm

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit des Laserfeinschneidens. Hierbei schneiden wir Ihnen z. B. Stahl- und Edelstahlfolien oder Titan von 0,05 mm bis 3 mm Dicke.

Für weitere Materialien und Stärken sprechen Sie uns bitte an.

Plasmaschneiden

Plasmaschneiden oder auch Plasma-Schmelzschneiden genannt, ist ein thermisches Trennverfahren, bei dem durch hohe Wärme Material verflüssigt und das verflüssigte Material ausgeblasen wird. Selbst bei hohen Blechdicken ist eine Verwendung des Plasmaschneiders möglich.

 

Wir können Material mit folgenden Merkmalen bearbeiten:

Max. Abmessungen: 4.000 x 2.000 mm

Materialstärken: wir schneiden Material mit einer Stärke bis 50 mm

 

Dabei schneiden wir nicht nur unlegierte, sondern auch legierte Stähle und Aluminium.

Für weitere Materialien und Stärken sprechen Sie uns bitte an.

shutterstock_645655738_1920x1280.jpg
shutterstock_589899941_1920x1280.jpg

Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden ist ein Trennverfahren, bei dem Wasser durch hohen Druck beschleunigt und somit das Material des Werkstücks abgetragen wird. Je nach Werkstoff wird reines Wasser oder Wasser mit hartem Zusatz verwendet. Mit diesem Verfahren können neben harten bis sehr harten Materialien (wie beispielsweise Stahl, Glas und Granit) selbst weiche Materialien (wie Schaumstoffe oder Gummi) getrennt werden, ohne dass große Nacharbeiten durch die Entstehung eines Grates oder einer Zunderschicht notwendig sind.

 

Beim Wasserstrahlschneiden kann das Material mit folgenden Dimensionen bearbeitet werden:

Max. Abmessungen: 8.000 x 3.000 mm

Materialstärken: wir schneiden Materialien bis zirka 400 mm Stärke

 

Überzeugen Sie sich selbst von unseren Bearbeitungen auf höchstem Niveau bei gleichzeitig sehr präzisen Konturen.

Für weitere Materialien und Stärken sprechen Sie uns bitte an.